Weinsteinbike 2020 startet in
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

 24.August 2019 –  WeinsteinBike – Mühldorf/Wachau – Mountainbike Marathon

 

AndreasWaldmann holt sich den Titel!

19-jähriges Ausnahmetalent siegt auf der MediumDistanz!

Mountainbikemarathon in traumhafter Landschaft bei besten Bedingungen

Heuer traf sich Österreichs MTB Marathonszene zum 12. Mal in der Wachau um bei der Weinsteinbike Ihren Meister zu küren. Strahlender Sonnenschein mit angenehmen bis warmen Temperaturen und perfekte Streckenbedingungen sollten ein schnelles Rennen garantieren.

Mehr als 200 Mountainbiker kamen nach Mühldorf/Trandorf und machten sich rund um den Jauerling in traumhafter Kulisse. Die WeinSteinBikeWachau wird auf 3 Distanzen ausgetragen und fordert sowohl den Elitefahrern als auch den ambitionierten Amateuren und Hobbyfahrern alles ab.

3 Marathondistanzen
 light               20km /   800hm, Start: 11:15 Uhr

– medium         37km / 1700hm, Start: 11:00 Uhr

– extreme         68km / 3200hm, Start:   9:30 Uhr

Der Mountainbikemarathon war die 5. Station der TOPSIX-Marathons 2019 und Niederösterreichs MTB-Marathonserie der  MTB-Hobby Trophy 2019.

Auf der Extremdistanz über 70 km und 3000 Höhenmeter konnte der zweifache Weinsteinbike Triumphator Christoph MICK vomTeam KTM-Donaufritzi Racing lange Zeit den souverän führenden Andreas WALDMANN vom Team rc arbö garmin merida polizei Wien im Blickwinkel behalten, ehe er in der vierten Stunde dem hohen Tempo Tribut zollen musste. Damit war der Start/Zielsieg für Andreas WALDMANN mit einer phantastischen Laufzeit von 3:38:46.05 perfekt.

Zweiter wurde der Kärntner Daniel SCHARF-ZUSSNER vom Salzburger Team Bigtime Sport Maishofen in 3:42:23.30 nur wenige Sekunden vor dem Tagesdritten von  Michael KAMPELMÜLLER vom Intersport Mühl4tler Bike Team in einer Gesamtzeit von 3:42:42.05. Christoph MICK klassierte sich mit einer Gesamtzeit von 3:47:21.05 diesmal als Tagesvierter und verpasste damit das Podium nur knapp.

Die JAUerling Bergwertung ging ebenfalls an Tagessieger Andreas WALDMANN der die Distanz vom Start in Trandorf bis zum Gipfelkreuz am JAUerling in phantastischen 28:19 Minuten bewältigte. Bei den Damen kürte sich die spätere Siegerin auf der Medium Distanz

Julia GIERLINGER mit dem Titel JAUerling Bergsprintmeister 2019

Auch eine Dame wagte sich auf die Extreme Distanz mit 3200 Höhenmeter!!!

Roswitha HENSE-SIMENKO team zweirad janger aus St. Oswald in der Steiermark erreichte nach 6:06:03:39 gemeinsam mit Ihrem Ehemann Adolf sichtlich gezeichnet von den Strapazen aber glücklich das Ziel in Trandorf. Ein Gewitterguss in den letzten 30 Minuten sollte die letzte Herausforderung sein. Auch das wurde souverän gemeistert. Wir ziehen den Hut – Chapeau!!!

Auf der Medium Distanz über37km und 1700 Höhenmeter wurde um jede Position gefightet und die Führung wechselte mehrmals. Am Ende setzte sich ein ganz großes Hoffnungstalent des Österreichischen Mountainbikesports durch. Es siegte der erst 19 jährige Oberösterreicher Daniel EICHMAIR, Team RC CFK in rekordverdächtiger Zeit von 1:52:47.30 nur 35 Sekunden vor Martin RAUSCHER, RC ARBÖ Trumau, Weitere 60 Sekunden später erreichte Routinier Christian BRACK Team Format RC das Ziel am Festgelände des Trandorfer Erntefestes der FF Transdorf das an diesem Wochenende zeitlich mit der Weinsteinbike die vielen Besucher zum Verweilen einlud.

Bei den Damen siegte auf der Medium Distanz die Siegerin aus 2017 Julia GIERLINGER Popaflo feines für´s Fahrrad in 2:30:44.07  vor Laura RUMPLARBÖ RC Steiner Shopping Purgstall und der Kärntnerin Julia WIELTSCHNIG, ASVÖ ÖAMTC SC-Hermagor. Wir gratulieren recht herzlich zu den herausragenden Leistungen!

Auf der Sprintdistanz Light (20km 800 hm) die keineswges Ihrem Namen gerecht wird und trotz der kürzeren Distanz höchste Konzentration von Ihren Akteuren verlangt, siegte bei den Damen Gertrude HASELMAYER in 1:12:05.80 vor Julia GRUBER beide KürnBergRadler Racing Team und Susanne TANZER.

Bei den Herren sichert sich die Kurzdistanz mit einer Gesamtzeit von knapp unter einer Stunde (59:02.03) Philipp KASTENHOFER, Team Schorschi St. Georgen am Walde vor Markus BREITENFELLNER, Team DNA EinDRUCK Sarleinsbach und Thomas STAMCAR. Lokalmatador Michael LORENZ, XC-Club Mühldorf wird Vierter.

Der XC-Club Mühldorf Obmann Gerhard ZEILINGER und Cheforganisator der Weinsteinbike Wolfgang SEKORA überreichten den Siegernoriginelle handgefertigte Siegertrophäen aus der Caritas-Werkstatt Braunegg.

Wolfgang Sekora bedankte sich bei den zahlreichen freiwilligen Helfern die immer wieder mit dabei sind und diesen Tag zum großen Fest für Mühldorf/Trandorf machen. Ganz besonders bedankte er sich bei den Freiwilligen der Feuerwehr Trandorf die das Festgelände zur Verfügung stellten und die gesamte Infrastruktur im Festzeltareal in Transdorf zur Verfügung stellten.

Wir freuen uns auf die nächste Weinsteinbike am 29.August 2020!

WeinSteinBike Wachau facts:

Veranstalter: XC-Club Mühldorf             www.xc-club.at  info@xc-club.at

Ansprechpartner:                                  Wolfgang Sekora 0676 3104750

Freiwillige Helfer:                                  150

Strecken:

Extrem             68 km / 3200 hm

Medium            37 km / 1700 hm

Light                20 km /   800 hm

Wetter:                                                 Sonnenschein, max 30°C, 15 Uhr Gewitter

Infos:                                                   www.topsix.at – www.mtb-trophy.at – www.weinsteinbike.at

https://www.facebook.com/XCClubMuehldorfWachau/

Ergebnisse:      ALGE Pflanzl Timing     http://www.racetime.pro

Bilder:                                                   www.weinsteinbike.at

Die Weinsteintour ist eine durchgehend beschilderte und ganzjährig befahrbare Mountainbikeroute. Die Weinsteintour ist bekannt als eine der schönsten aber auch anspruchsvollsten MTB-Touren Österreichs. Die Rennstrecke weicht in Teilbereichen ab.